Go to lewagon.com

Die 4 besten Tools für Tracking & Traffic-Analyse

Möchtest du den Traffic deiner Website oder App analysieren, um deine Nutzer:innen besser zu verstehen und die Leistung zu verbessern? Entdecke die besten Tools zur Traffic-Analyse!
Inhaltsübersicht

Online-Shopping liegt im Trend – und das nicht erst seit der Corona-Pandemie: Der Anteil der Deutschen, die regelmäßig online einkaufen, steigt stetig und liegt laut Statistischem Bundesamt bei 82 Prozent (2023).

Auch wenn heutzutage niemand mehr bestreitet, wie wichtig eine eigene Website ist, wissen viele Unternehmen immer noch nicht, wie sie diese optimieren können. Wenn du den Traffic auf deiner Website analysieren möchtest, um deine Benutzer:innen besser zu verstehen und die Leistung zu verbessern, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich!

Was ist Webanalytik und welche Bedeutung hat sie?

 

Der Begriff „Webanalytik“ umfasst alle Techniken zur Messung, Erfassung, Analyse und Berichterstattung von Daten aus deiner digitalen Umgebung.‍

Die Analyse dieser Daten ist entscheidend, da sie es dir ermöglicht, das Verhalten der Benutzer:innen deiner Website oder App zu verstehen und gleichzeitig strategische Entwicklungsbereiche zu identifizieren und zukünftige Leistungen vorherzusagen!

Solltest du deine Strategie auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ausrichten? Oder ist es eher die Optimierung der User Experience (Nutzererfahrung) und damit deine Conversion rate (CVR), die dir eine bessere Rendite ermöglicht?

Die Einrichtung präziser Dashboards mit Hilfe von Traffic-Analysetools kann konkrete Antworten auf diese Fragen liefern und dabei helfen, die am besten geeignete Webstrategie zu definieren.

Die besten Traffic-Analysewerkzeuge

Google Analytics – Das führende Traffic-Analyse-Tool

Einführung:

Google Analytics ist das führende Traffic-Analyse-Tool, das von 70% der Websites weltweit verwendet wird. Seine neue Version, Google Analytics 4, ist seit 2023 verpflichtend. Hier ein kurzer Überblick über die Funktionen:

Stärken:

    • Einer der größten Vorteile von Google Analytics 4 sind seine Funktionen für maschinelles Lernen und natürliche Sprachverarbeitung (NLP), die du nutzen kannst, um Conversions vorherzusagen, Anomalien zu erkennen oder dich über wichtige Trends zu informieren.
    • Teilweise automatisiertes Tracking: Eine Reihe von Ereignissen werden automatisch erfasst, ohne dass du sie konfigurieren musst.
    • Cross-Device-Benutzeridentifizierung: Durch die Implementierung einer ereignisbasierten Analyse ermöglicht dir Google Analytics 4, den Weg von Benutzer:innen vom ersten Kontakt bis hin zur Konvertierung und Neuanordnung besser zu verfolgen.
    • Darüber hinaus werden, wenn ein:e Benutzer:in dasselbe Ereignis mehrmals unter Verwendung verschiedener Geräte ausführt, die Daten zu diesem Ereignis zu einem einzigen Kontaktpunkt zusammengeführt. Beispiel: Wenn ein:e Kund:in einen Artikel auf einem Smartphone und dann auf einem Laptop in den Warenkorb legt, wird das Ereignis „In den Warenkorb legen“ nur einmal gezählt.
    • Das Tool ist immer kostenlos.

 

Schwächen:

  • Google Analytics entspricht (derzeit) nicht der europäischen DSGVO.
  • Einarbeitung: Die Einarbeitung in das Tool ist nicht trivial und erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit.
  • Noch in der Beta-Phase: Die aktuelle Version von Google Analytics 4 befindet sich noch in der Beta-Phase und einige Funktionen könnten sich bis Juli 2023 ändern.

⇒ Google Analytics ist ein Muss für jeden:n Werbetreibende:n, die:der nach einer leistungsstarken und kostengünstigen Lösung für die Traffic-Analyse sucht.

Kostenloser Kurs - Google Analytics 4

Matomo – Ein datenschutzfreundliches Tool

Einführung:

Früher unter dem Namen Piwik bekannt, ist Matomo eine Open-Source-Webanalyse-Software, die kostenlos auf dem Server installiert werden kann, um die Datenerfassung, -speicherung, -sicherung und -verarbeitung vollständig zu verwalten.

Stärken:

    • Der:die Benutzer:in behält die volle Kontrolle über die Verwendung seiner:ihrer Daten.
    • Sehr nützliche Funktionen wie Heatmaps, Analyse der Benutzersitzungen, Funnel-Analyse, Conversion-Analyse auf der Grundlage von 6 Attributionsmodellen, AB-Testfunktionalität… und vieles mehr.‍

 

Schwächen:

  • Die Software ist nur kostenlos, wenn sie auf einem Server gehostet und konfiguriert wird. Dies bedeutet, dass ein:e Entwickler:in benötigt wird, der:die die Installation durchführt, und dass die Daten den Speicherplatz des Servers belegen und die Sicherheit gewährleistet werden muss, was bei einem Tool wie Google Analytics nicht der Fall ist.
  • Wenn du nicht über die technischen Fähigkeiten verfügst, es auf deinem Server zu konfigurieren, ist die Software kostenpflichtig (ab 19 € pro Monat).
  • Einige Funktionen sind bei weitem nicht so ausgereift wie bei Google Analytics: Zum Beispiel ist das AB-Test-Tool viel weniger leistungsfähig als Google Optimize.
  • Keine native Integration mit Tools wie BigQuery, man muss die APIs verwenden, um die Daten abzurufen.

⇒ Matomo ist eine gute Alternative für kleine und mittlere Unternehmen mit technischen Ressourcen, die eine Alternative zu Google Analytics suchen.

Simple Analytics – Eine ethische und einfache Alternative

Einführung:

Dieses Tool soll die Datenauswertung einer Website vereinfachen und legt dabei großen Wert auf den Datenschutz. Das bedeutet auch, dass die Menge der verfügbaren Daten nicht so groß ist wie beim bekannten Google Analytics. Man muss sich entscheiden!

Stärken:

  • 100% Transparenz mit seinen Nutzer:innen oder zukünftigen Kund:innen. Die Kund:innen behalten jederzeit die volle Kontrolle über ihre Daten und diese sind verschlüsselt, um sie vor möglichen Hacks zu schützen. Als Eigentümer:innen ihrer Daten können die Kund:innen diese jederzeit herunterladen und löschen.
  • Sehr benutzerfreundlich.

Schwächen:

  • Weniger Funktionalität als Google Analytics. Dennoch hat man Zugriff auf wichtige Daten wie Seitenaufrufe, Standortdaten, Bildschirme, Kanäle etc.
  • Kostenpflichtig: Simple Analytics bietet 2 generische Tarife mit einer Bindung von einem Jahr.
    • Starter ab 9 € pro Monat, begrenzt auf 100.000 Seitenaufrufe.
    • Business ab 49 € pro Monat, begrenzt auf 1 Million Seitenaufrufe.
    • Auf Anfrage für Websites mit mehr als 1 Million Page Impressions.

⇒ Simple Analytics ist die perfekte Lösung für Unternehmen, die grundlegende Analysen auf ihrer Website durchführen und Informationen über ihre Zielgruppe erhalten möchten, ohne zu sehr ins Detail gehen zu müssen.

AT Internet Analytics – Die premium und französische Alternative zu Google Analytics

Einführung:

Ja, wirklich! Es gibt mehrere Alternativen um die Daten deiner Website zu analysieren und AT Internet ist eine davon. Ein Unternehmen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, das mit großen Kunden wie der BBC, Le Bon Coin oder Axa zusammenarbeitet.

Stärken:

  • Engagement: Ihr Tool Analytics Suite wurde entwickelt, um den CO2-Fußabdruck zu minimieren. Sie verwenden Minimierungsmethoden, um nur die Daten zu sammeln, die für uns relevant sind, um unnötigen Aufwand zu vermeiden. Gleiches gilt für die Speicherung: Die Speicherzeiten sind kürzer und werden gemeinsam auf Cloud-Servern gehostet.
  • Datenschutz: AT Internet hält sich an die DSGVO.
  • Maßgeschneiderte Unterstützung: Von spezialisierten Berater:innen und Trainer:innen, die dir helfen, das Tool optimal zu nutzen.

Schwächen:

  • Der Preis: Das Tool ist ausschließlich als Premium-Version erhältlich und der Preis wird nicht auf der Website angezeigt. Du musst ein individuelles Angebot anfordern.
  • Schwierig zu benutzen: Man muss sich auf die maßgeschneiderte Unterstützung verlassen, die mit dem Tool geliefert wird, um sich mit dem Tool vertraut zu machen.‍

 

⇒ AT Internet Analytics ist eine bevorzugte Lösung für große Unternehmen, die maßgeschneiderte Unterstützung und ein leistungsorientiertes Tool wünschen, das der DSGVO entspricht.

Fazit

Google Analytics bietet eine umfassende Palette von Funktionen und ist weit verbreitet, jedoch nicht immer DSGVO-konform und erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit. Matomo ist eine Open-Source-Alternative mit Datenschutzvorteilen, erfordert jedoch technische Kenntnisse und bietet weniger Integrationen. Simple Analytics betont Ethik und Benutzerfreundlichkeit, bietet jedoch weniger Funktionen als Google Analytics und ist kostenpflichtig. AT Internet Analytics ist eine Premium-Option mit maßgeschneiderter Unterstützung, jedoch ohne Preisinformationen auf der Website und möglicherweise komplexer Einrichtung.

Insgesamt ist die Wahl des richtigen Tools von den spezifischen Anforderungen und Prioritäten deines Unternehmens abhängig. Jetzt liegt es an dir, dein Tool auszuwählen und mit der Konfiguration von Events und den ersten Analysen zu beginnen!

Datenanalyse interessiert dich und du möchtest tiefer in die Materie einsteigen? Dann ist unser Data Analytics Bootcamp genau das Richtige für dich.

Die Benutzer haben auch die :
Pour développe mes compétences
Formation développeur web
Formation data scientist
Formation data analyst
Les internautes ont également consulté :
Wie wird man KI-Entwickler:in?

KI-Entwickler:innen entwickeln die Software und Anwendungen der künstlichen Intelligenz, die ein bestimmtes Unternehmen nutzen kann.

Suscribe to our newsletter

Receive a monthly newsletter with personalized tech tips.